Ankündigung: Workshop „Sexismus im Fußball“ mit Johanna Waldeck

Hallo BVB-Fans,

wir bieten für alle Interessierten einen kostenlosen Workshop zum Thema „Sexismus im Fußball“ am Samstag, 12. November, von 10.45 bis 17 Uhr an. Referentin ist Social Justice und Diversity Trainerin Johanna Waldeck.
Falls ihr Lust habt an dem Workshop teilzunehmen, schickt uns bis zum spätestens 8. November eine E-Mail euren Namen an info@ballspielvereint.org. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Plätze begrenzt, die Plätze werden entsprechend der E-Mail-Eingänge vergeben. Per E-Mail erhaltet ihr dann auch alle weiteren Infos. Für Verpflegung während des Workshops sorgen wir, Parkplätze sind auch vorhanden.

Darum soll es gehen:
Obwohl in vielen Stadien, Gruppen und Zusammenhängen immer mehr Frauen sichtbar sind, wird an männlichen Verhaltensweisen festgehalten und die Abwertung von Frauen oder weiblichen Eigenschaften betrieben. Es werden sexistische Sprüche zur Diffamierung anderer Fans eingesetzt oder Spieler als „Mädchen, Schwuchtel oder Hure“ beschimpft. Ist das alles Sexismus?
Welche Strategien und Möglichkeiten gibt es, um mit Sexismus umzugehen? Können wir das Stadion und den Verein zu einem Ort für alle gestalten? Diese und viele weitere Fragen sollen in diesem Workshop bearbeitet werden.


Organisatorischer Hinweis: 
Personen, die nazistischen Parteien oder Organisationen angehören, der nazistischen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, sind von der Veranstaltung ausgeschlossen. Der Veranstalter wird von seinem Hausrecht Gebrauch machen und den Zutritt zur Veranstaltung verwehren oder von dieser ausschließen.

Schreibe einen Kommentar